Ihr Verbreiter von Hass in sozialen Medien

Ihr nervt.

Da ist dieses Bild, und darauf steht in großen Buchstaben eine hässliche Lüge, die leicht zu durchschauen wäre, wenn man sich die Mühe machen würde, sie zu hinterfragen oder zu schauen, was für Leute dieses Bildchen gemacht haben.

Doch das tut ihr nicht.

Ihr klickt sofort auf “Teilen”.

Und die Likes hämmern rein, weil ihr mit Leuten befreundet seid, die die Lüge genauso blind abkaufen, die ihre Vorurteile bestätigt sehen. Die teilen das auch fröhlich weiter.

Dann weist vielleicht jemand darauf hin, dass das Bild aus einer dunkelbraunen Ecke stammt, aber statt dass ihr es löscht meint ihr: Hey, es geht doch nur um die Aussage AN SICH! Mir doch egal, WER das da gesagt hat. Selbst wenn man darauf hinweist, dass es eine Lüge ist, dumpfe, hohle Propaganda — es kümmert euch nicht. Ihr lasst es stehen. Ihr sammelt mit dem Mist weitere Likes.

Bäm — blockiert.

Schock: Wie intolerant kann man denn sein? Man muss doch auch jenseits der Filterbubble leben und andere Meinungen respektieren! Und überhaupt, Dialog und so! Man muss doch —

Oh, noch ein Bild. Da hat aber jemand etwas Schreckliches getan! Es wird immer schlimmer in der Welt, alles geht abwärts!

“Teilen”.

Posted in Leben, Politik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.