Diesen Film will ich nicht in der deutschen Synchro sehen, sondern im englischen Original. Unbedingt. Will Ferrell, der Mexikaner – toll.

Dummerweise gibt es bei Watchever keine Untertitel.

Das ist dann schon etwas verwirrend. 😀

Warum habe ich diese großartigen Finnen bislang verpasst? Aber es ist ja nicht zu spät für eine nette Endlosschleife am Montagmorgen. (Gefunden via Torsten Scheib – danke!)

“Kaufhaus der Zukunft”, Sommer 1999. Wir waren jung und naiv und saßen drei Tage im Foyer des Karstadt Gießen, um gemeinsam einen SF-Roman zu schreiben. Dann stand plötzlich das Hessen Fernsehen da und hat uns gefilmt. Am Ende des Berichts heißt es, dass das Werk in einem ¾ Jahr erscheinen soll. Haben wir nicht ganz geschafft. Aber nun, über 10 Jahre später, könnte es bald so weit sein … (Upload mit freundlicher Erlaubnis des Hessischen Rundfunks – danke sehr! Endlich bekommt man was für seine Gebühren. :D)

Bungie ist eine der coolsten Firmen da draußen, und sie verstehen es, sich selbst abzufeiern. 55 Minuten über die letzten 20 Jahre. Bin gespannt, was das neue Projekt werden wird – und ob wieder Raumschiffe darin vorkommen.