“Journey” (Infocom, 1989). Kam damals schon dem, was ich als interaktive Story wollte, sehr nahe. Maus-Interface, einfache Puzzles, Schwerpunkt auf Charaktere. Leider einer der letzten Infocom-Titel überhaupt.