Blast from the Tomb

Auch ich habe bei den Aktionsangeboten zwischen den Jahren wild zugeschlagen. Bei Steam und GOG sind meine Bibliotheken stark gewachsen. Für ein paar Euro einen Berg Klassiker in petto haben? Da kann ich nicht widerstehen – und gleichzeitig weiß ich, dass ich viele der Titel nicht spielen werde. So viel Zeit hat man doch nicht. Nun habe ich also Wing Commander, Privateer, die Tex-Murphy-Reihe, alle Ultimas, alle Space Quest, die Thief-Reihe, ältere GTAs – alles nur noch einen Klick weg. Die meisten davon installiere ich, schaue 15 Minuten rein und deinstalliere wieder. Bleiben ja in der Bibliothek, vielleicht irgendwann mal. Aber 9 Teile Ultima durchspielen? Heutzutage? Ernsthaft? Ein nettes Ziel wäre es ja … aber wer ist schon so bekloppt und nerdy?
Nun, ich werde jetzt alle “Tomb Raider” durchspielen. (15 Euro für ALLE bisherigen Teile – meine Güte.) In einer sehr losen Reihenfolge – und vor allem wenn’s die Zeit zulässt – werde ich hier über die einzelnen Teile etwas schreiben.
Die Teile 1 und 2 habe ich beim Erscheinen auf dem PC gespielt. Teil 4 (The Last Revelation) verspätet auf Dreamcast. Teil 7 (Legend) auf Gamecube. Teil 8 (Underworld) vor ein paar Jahren auf PS3. Zwischenzeitlich “Anniversary” auf der PS2 als Gebrauchtkauf. Die anderen Teile kenne ich nicht – jetzt werde ich sie kennenlernen.
Fast 17 Jahre ist “Tomb Raider” Teil 1 nun her – und dieser atemberaubende Moment, in dem der T-Rex um die Ecke kommt. Wie funktioniert die Reihe heute noch? Bin selbst gespannt.