“Bin ich blöd und fahr in Urlaub?” ist da

Heute ist der offizielle Erscheinungstermin.

Es hat nun fast vier Jahre gedauert, dass ein neues gedrucktes Buch von mir erscheint (meine selbstverlegte Geschichtensammlung als E-Book klammere ich aus). Woran lag’s? Nun, vor allem an mir selbst. Der Politthriller war (und ist) eine schwere Geburt, und auch in einem Kleinverlag sind die Wege weit. Zwischendurch habe ich versucht, nach “Im Funkloch” einen weiteren Jugendkrimi auf den Weg zu bringen, aber der Jugendbuchmarkt ist, nun, schwierig. Und für den dritten “Drachenwächter”-Band war bislang einfach noch keine Zeit. Obwohl BibufiU kein Mammutwerk ist, hat alles seine Zeit gebraucht. Der Pitch für das Projekt ist inzwischen auch schon fast zwei Jahre her. Zwischendurch wurde alles umgestaltet und verschoben. Umso glücklicher bin ich, dass es geschafft ist.

Es ist da. Wurde auch Zeit. 🙂

Ich danke meiner Agentur Schrift-Art und dem Goldmann-Verlag für den Einsatz. Nun liegt’s an euch. Stürmt die lokalen Buchhandlungen. Bestellt es bei bösen Monopolisten oder kleinen Versandhäusern. Und wenn ihr es mögt, verlinkt es, erzählt es weiter. Wenn ihr es nicht mögt (meine Güte, was ist Humor doch Geschmackssache), erzählt halt weiter, wie doof das Buch ist.

Und viel Spaß beim Zuhausebleiben!