„The Force Awakens“ ist nicht UNSER Film

Und damit meine ich uns alten Säcke.

Wir alle haben eine Geschichte, wie wir in “Star Wars” initiiert wurden, sei es durchs Spielzeug, durch Kinobesuch, durch krisselige VHS-Kassetten. Und wir alle erzählen, wie schlimm die Prequels waren.

Teil 7 ist nicht für uns.

Wir sind die Zielgruppe, wir stecken die Kohle rein, die den Film zum erfolgreichsten aller Zeiten gemacht haben. Weil wir gern in dieses Universum zurückkehren. Aber der Film ist nicht für uns, auch wenn wir ihn vereinnahmen, selbst wenn wir ihn gar nicht mögen.

Es gibt teils absurde Negativkritiken, denen ich nur negative Kritiken geben kann. (Ich empfehle ich diese Antwort von Matty Granger auf eine solche.) Gott, was wird gejammert. Über vermeintliche Plot-Probleme, Dialoge, Figuren … eigentlich alles. Dabei muss man, selbst wenn der Film individuell nicht zünden sollte, einfach anerkennen, unter welchem Erwartungsdruck hier etwas entstanden ist, das sich nicht vor der originalen Trilogie verstecken muss und in dem so viel offensichtliche Liebe und Hingabe steckt. Dies ist kein Ripoff, keine billiges Merchandising.

Jetzt kommt der schönste Punkt: das ist alles strunzegal.

Wir alten Säcke werden entweder jammern, dass das nicht mehr das wahre “Star Wars” ist oder — wie ich — mit Gänsehaut dasitzen.

Entscheidend ist, dass gerade eine neue Generation geprägt wird.

In den nächsten 20 Jahren wird es neue, junge SF-Schreibende und -Filmende geben, die durch einen Kinobesuch im Winter 2015/2016 eine neue Liebe gefunden haben. Sie werden diesen Film mit all seinen vermeintlichen Plotholes verehren, sie werden ihn nostalgisch verbrämen. Einige von ihnen schreiben, zeichnen etwas, das als Fan Fiction durchgeht, aber dann werden sie eigene Stimmen finden und ganz neue Welten erschaffen, auf die ich mich jetzt schon freue.

Nicht in einer weit, weit entfernten Galaxis.

Hier.

“The Force Awakens” ist ihr Film.

Posted in Film.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.